Hier finden Sie uns

Grundschule Friedenweiler-Rötenbach
Friedenweilerstr. 11
79877 Friedenweiler

E-Mail:

poststelle@04145932.schule.bwl.de

 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter 07654-577 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

"Gelingendes Lernen vor Ort und in Gemeinschaft"
"Gelingendes Lernen vor Ort und in Gemeinschaft"

Insel Mainau 2017

Am Montag  den 26.06. machte die Grundschule ihren gemeinsamen Schulausflug auf die Insel Mainau. Bereits um 7.30 Uhr ging die Fahrt mit zwei Bussen los. Um etwa 9.00 Uhr kamen wir auf der Insel Mainau an. Nachdem sich alle Klassen gestärkt hatten, ging jede Klasse mit ihren Klassenlehrerinnen, zwei Elternteile in ihr eigenes Projekt.

Klasse 1:  Thema Wasserwelten

An einem kleinen Seezugang beschäftigte sich die Klasse 1 vielfältig mit dem Thema Wasser.
Zunächst lernten wir spielerisch den Kreislauf des Wassers kennen.
Besonders interessant war es, als wir Wassertierchen im See suchten und sie im Anschluss dann durch Mikroskope bestaunen konnten. Auch die blinde Verkostung verschiedener Wasserarten (Salzwasser, Zuckerwasser, Süßwasser, Wasser mit Sirup) war sehr lustig. Das Salzwasser fanden alle ungenießbar.
Ins Schwitzen kamen wir auch bei der Gruppenaufgabe „Wie bekommen wir am schnellsten das Wasser mittels ein paar Schalen aus dem Bodensee in eine Mülltonne?“ 
Es war ein tolles und kurzweiliges Projekt bei denen alle sehr viel Spaß hatten.

 

Klasse 2: Thema Sinne

Die Klasse 2 unternahm mit Frau Heizmann von der Grünen Schule Mainau eine Inseltour der Sinne.  In vielfältigen Spielen und Aktionen auf der ganzen Insel wurden unsere Sinne (Hören,Sehen,Fühlen, Riechen) geschult und  geschärft.
Wir hatten viel Spaß und waren besonders von den riesigen Mammutbäumen sehr beeindruckt.  Aber auch im Schmetterlingshaus kamen wir aus dem Staunen nicht heraus.

 

Klasse 3: Thema Von farbenfrohen Blüten, fleißigen Bienen und flüssigem Gold     

Dass die Honigbiene nur eine von vielen verschiedensten Bienen ist, erfuhren die Kinder der Klasse 3. Zu den Bienen gehören neben den Hummeln auch viele Windbienen, die im Gegensatz zu den Honigbienen und Hummeln keine Staaten bilden, sondern alleine leben. Diese Bienen stechen nicht,

sind aber sehr wichtig für die Bestäubung der Pflanzen.   

Im Insektengarten konnten wir viele Bienen beobachten und unser Projektleiter erklärte uns, warum für die Bienen nur ungefüllte Blüten von Nutzen sind. In den „Insektenhotels“ waren viele der Bruträume bereits besetzt.
Im weiteren Verlauf beschäftigten wir uns mit Honigbienen: der Rolle einer Bienenkönigin, den Drohnen und der Entwicklung einer Honigbiene vom Ei zum fertigen Insekt und ihren verschiedenen Aufgaben im Laufe ihres Bienenlebens.
Nach vielen Informationen wanderten wir zum Bienenstand.

Wir konnten ohne Angst Drohnen über unsere Hände krabbeln lassen, da diese nicht stechen können. Der Imker schnitt mit einem Messer Stücke von mit Honig gefüllten Waben aus dem Rahmen und wir durften zum Abschluss echten, sogenannten „Scheibenhonig“ probieren.

 

Klasse 4: Thema  Schmetterlinge

Die Klasse 4 nahm auf der Insel Mainau an dem Projekt „Schmetterlinge“ teil. Bei einer ausführlichen Einführung durch unsere Gruppenleiterin an einem schattigen Plätzchen unter Bäumen erfuhren wir anhand von tollem Bildmaterial und mit Hilfe von Mikroskopen viel Wissenswertes über die Entwicklung vom Ei bis zum fertigen Schmetterling. Am schönsten war der anschließende Besuch im „Schmetterlingshaus“, wo wir prächtige Arten bestaunen konnten, die es bei uns im Freien nicht gibt.

 

Vor der Heimfahrt kühlten sich alle Klassen am Wasserspielplatz ab und genossen ein vom Elternbeirat gesponsertes Eis. Der Tag war ein voller Erfolg. Müde kamen alle Kinder, Eltern und Lehrer in Rötenbach wieder an.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Friedenweiler-Rötenbach